Innovationen kennen keine Grenzen

Wird etwas Neues auf den Markt gebracht, das eine echte Erneuerung in einem Wüst an Produkten darstellt, ist die erste Voraussetzung für eine echte Innovation geschaffen. Doch auch die Nachfrage muss stimmen. Denn was nützt das innovativste Produkt, wenn es niemand braucht?

eFIGHTING bietet beide Komponenten: Es stellt ein innovatives Trainingskonzept mit Alleinstellungsmerkmal dar und wird gleichzeitig bundesweit nachgefragt. Dieser Erfolg hat sich rumgesprochen. Denn Innovationen kennen keine Grenzen. Bereits 18 Fitness-Anlagen in Deutschland bieten das Training mit Dummys an. Schon nächs­tes Jahr werden es etwa 50 sein. Was in der Bundesrepublik bereits mit großem Erfolg funktioniert, funktioniert auch außerhalb der Landesgrenzen. Maßgeblich entscheidend dafür ist das Internet – vor allem Face­book und Youtube. Dank dieser Plattformen hat eFIGHTING europaweit an Prominenz gewonnen. Bereits drei Anlagen in Polen haben sich für das innovative fitness workout entschieden. Weitere Anfragen gibt es aus Budapest und Belgrad.

Auch außerhalb der deutschen Landes­grenzen ist das personal concept und das club-in-club-Konzept am belieb­testen. Mit vergleichsweise geringen Investitionskosten und einem minimalen bis kleinen Platzbedarf seinen Mitgliedern und potenziellen Kunden eine absolute Neuheit zu bescheren, kommt auch im Ausland gut an.

eFIGHTING ist ein Beispiel für eine länderübergreifende Erfolggeschichte, die im Osten ihren Anfang nimmt. Es scheint nur eine Frage der Zeit, bis auch unsere Nachbarn im Wes­ten von der Innovation Gebrauch machen.

MTC_Logo_4c_vektor

 

 

 

 

Aus dem reinen eFIGHTING ist der MIXED Trainings-Club entstanden. Das neue Modul umfasst wie gewohnt eFIGHTING – doch damit nicht genug! Zusätzlich integriert der stand alone-Club eine bunte Palette an Trainingsmethoden:

1.    eFIGHTING fitness workout
2.    fitFIGHTING
3.    crossWORKOUT
4.    circleWORKOUT
5.    Selbstverteidigung für Frauen
6.    kidsWorkout (8 – 14 Jahre)

Alle diese Trainingsmethoden finden in einem Gruppentraining statt. Dabei werden sechs bis acht Kurse pro Tag angeboten, die jeweils ein ausgebildeter Trainer leitet. Der Raumbedarf liegt bei 250 qm, der sechs Ringe beinhaltet. Damit hat der Club eine Kapazität von 350 bis 450 Mitgliedern bei einer Preisgestaltung von EUR 49,90 bis 59,90. Dabei wird auf einen Getränkeverkauf verzichtet, dafür aber das original eFIGHTING-Equipment verkauft. Die komplette Investition beläuft sich auf ca. EUR 90.000,-.

eFIGHTING ist dabei kein Franchise-, sondern ein Lizenzkonzept inklusive Gebietsschutz. Durch spezielle Schu­lungen wer­den die Mitarbeiter in die Materie eingewiesen und die Trainingsinhalte vermittelt. Sowohl die Werbe- und Marke­tingmaß­nahmen werden nachhaltig unterstützt, als auch die räumliche Planung und Gestal­tung – alles aus einer Hand.
www.efighting.de

eFIGHTING Clubs

© 2017 eFIGHTING